Expressbearbeitung verfügbar

Ungarn Vignette Online

Kaufen Sie eine obligatorische digitale Vignette für Ungarn und nutzen Sie das ungarische Autobahnnetz ohne Probleme.

eco friendly processDigitales umweltfreundliches Verfahren

secure processSecure & verschlüsselter Bestellvorgang

payment methodsAlle gängigen Zahlungsmittel werden akzeptiert

express processingUmsetzung in 1 min – 2 Stunden

Ungarische Vignette Grundlegende Informationen

Die Ungarische Vignette wird für das mautpflichtige Straßennetz des Landes benötigt. Das elektronische System wurde von der Regierung eingeführt, so dass die Besucher sie nicht mehr in Geschäften oder an Automaten kaufen und an die Windschutzscheibe kleben müssen. Es ist eine sehr bequeme Option, da das gesamte Online-Vignettenverfahren von jedem Ort der Welt aus elektronisch abgewickelt werden kann.

Um eine Vignette für Ungarn online zu beantragen, müssen Sie Informationen über das Fahrzeug eingeben, z. B. das Kennzeichen, die Dauer der Fahrt, das Datum des Vignettenbeginns usw. Dann wählen Sie die Art der e-Vignette und entrichten die erforderliche Gebühr. Wenn alles korrekt ist, erhalten Sie Ihre Autobahnvignette per E-Mail.

E-Vignetten sind für Fahrzeuge bis zu 3,5 t erforderlich. Sie können online eine Wochen-, Monats- oder Jahresvignette wählen. Denken Sie daran, sonst werden Sie mit einem Bußgeld belegt. Beachten Sie auch, dass die Gültigkeitsdauer ab dem Kaufdatum beginnt. Fahrzeuge über 3,5 t müssen ein Bordgerät mit GPS haben – der Preis der Vignette hängt von der Fahrzeugkategorie und der zurückgelegten Gesamtstrecke ab.

Beachten Sie, dass Sie die mautpflichtigen Straßen nur mit einer gültigen Vignette benutzen dürfen. Die Kontrolle kann auf allen Mautstraßen durch Kamerasysteme oder Drohnen erfolgen, ohne dass Sie Ihr Fahrzeug anhalten müssen. Bereiten Sie eine gültige Vignette vor, denn die erfolgreiche Zahlung ist nicht gleichbedeutend mit dem Recht, die Straße zu benutzen. Wer keine Vignette hat, wird je nach Fahrzeugtyp mit einer Strafe belegt.

Die Vignetten sind unverzichtbar, da die Einnahmen daraus für die Straßeninstandhaltung verwendet werden. Alle Fahrer, die nach Ungarn reisen und die mautpflichtigen Straßen befahren wollen, müssen die Vignetten kaufen.

Ungarische Vignettenarten und Preise

Fahrzeuge der Klasse D1

Wöchentlich (10 Tage)
20,37€
Monatlich
32,96€
Jährlich national
182,19€
Jährlich regional
21,19€

Fahrzeuge der Klasse D2

Wöchentlich (10 Tage)
29,63€
Monatlich
46,67€
Jährlich national
258,63€
Jährlich regional
42,41€

Fahrzeuge der Kategorie U

Wöchentlich (10 Tage)
20,37€
Monatlich
32,96€
Jährlich national
182,19€
Jährlich regional
21,19€

Fahrzeuge der Kategorie B2

Wöchentlich (10 Tage)
65,67€
Monatlich
93,15€
Jährlich national
847,59€
Jährlich regional
84,78€

Fahrzeuge der Klasse D1M

Wöchentlich (10 Tage)
10,19€
Monatlich
16,48€
Jährlich national
182,19€
Jährlich regional
21,19€

Fahrzeuge unter 3,5 t

Der Preis richtet sich nach dem jeweiligen Fahrzeug, seiner Masse und der Anhängelast (falls vorhanden). Fahrer von Fahrzeugen der unten genannten Kategorien mit einem Höchstgewicht unter 3,5 t müssen auf der mautpflichtigen Straße in Ungarn eine E-Vignette erwerben:

  • Kraftfahrzeuge der Klasse D1 (Motorräder, Mopeds, Motorroller)
  • Kategorie D1 (Personenkraftwagen mit einem Gewicht von weniger als 3,5 t zur Beförderung von nicht mehr als 7 Personen oder Motorräder)
  • Kategorie D2 (Wohnmobile und Personenkraftwagen mit DMC)
  • Kategorie B2 (Busse oder Fahrzeuge, die 10 oder mehr Personen befördern können)
  • Kategorie U (Anhänger, die von Autos gezogen werden).

Darüber hinaus gibt es drei Haupttypen von ungarischen E-Vignetten:

  • Jahresvignette (national oder regional)
  • Digitale Vignette für 10 Tage
  • Monatsvignette.

Fahrzeuge über 3,5 t

Die Maut für Fahrzeuge, die mehr als 3,5 t wiegen, wird über ein Gerät und das Hu-Go-System bezahlt, das die Straßennutzungsberechtigung für die Strecke in einer Richtung erteilt. Sie können alle Mautstraßenkarten für die verschiedenen Fahrzeugkategorien vor der Fahrt überprüfen, um sich auf bestimmte Zahlungen vorzubereiten.

Wie man eine Vignette für Ungarn erhält

Derzeit ist es in Ungarn nicht möglich, eine traditionelle Vignette zu kaufen, da alles über das elektronische System abgewickelt wird. Sie brauchen den Aufkleber nicht an die Windschutzscheibe zu kleben – dank der neuesten Technologie lesen die Kameras automatisch Ihre Nummernschilder und suchen sie in der Datenbank.

Um eine digitale Vignette zu erhalten, müssen Sie an dem Antragsverfahren teilnehmen und diese einfachen Schritte befolgen:

  1. Wählen Sie den Typ der Autobahnvignette und füllen Sie das Formular aus. Geben Sie die Details an, wie z.B. das Nummernschild, das Land der Zulassung usw.
  2. Wählen Sie im Kalender ein Startdatum und bezahlen Sie die erforderliche Gebühr.
  3. Erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung und der ungarischen e-Vignette.

Warum ist die Vignette in Ungarn Pflicht

Eine gültige Vignette ist auf mautpflichtigen Straßen in vielen Ländern Europas wichtig, zum Beispiel in der Slowakei, Slowenien, Österreich und Ungarn. Sie gilt als Nachweis für die Zahlung der Gebühren und die ordnungsgemäße Nutzung der Autobahnen.

Auch die ungarische Vignette gibt es in vielen Varianten, je nach gefahrener Strecke und Gebiet (regional oder national). Sie wird als Steuer verwendet, dank derer die ungarischen Behörden das gesamte Straßennetz des Landes instand halten können.

Strafzahlungen

Falls Ihr Fahrzeug keine gültige Vignette besitzt, wird die unbefugte Benutzung der Mautstraße mit einer Geldstrafe belegt. Fahrzeuge der Kategorien D1/D2 müssen innerhalb von 60 Tagen 16 220 Ft zahlen, danach erhöht sich die Gebühr auf 64 850 Ft. Fahrzeuge des Typs B2 müssen 72 950 Ft zahlen (und 291 770 Ft, wenn die Zahlung nicht innerhalb von 60 Tagen erfolgt). Die Frist beginnt mit dem Tag des Erhalts des Bußgeldbescheids.

Bei Zugfahrzeugen (Kategorien D2/B2) oder einer Kombination von Fahrzeugen mit Anhängern (Kategorie U) wird eine einzige Geldbuße erhoben. Beachten Sie auch, dass die Gebühr zu entrichten ist, wenn das Zugfahrzeug eine Vignette besitzt, der Anhänger jedoch nicht.

Die Bußgelder werden von der NMGD AG durch die Nutzung des ungarischen Mautstraßennetzes oder mit Hilfe ausländischer Agenturen eingezogen. Die Identifizierung kann direkt oder indirekt erfolgen, da einige Länder keinen direkten Zugang zu den Registern erlauben.

Vorteile des Kaufs einer ungarischen e-Vignette

Dank der digitalen Vignette können Sie viele Vorteile genießen:

  • Sie brauchen keinen Aufkleber an Ihrer Windschutzscheibe anzubringen.
  • Sie können sich auf die Straße konzentrieren und müssen nicht nach den Verkaufsstellen suchen, da alles online erledigt wird.
  • Nach dem Kauf erhalten Sie Ihre digitale Vignette per E-Mail.
  • Sie brauchen die Bestätigung nicht auszudrucken; Ihre Kennzeichen werden automatisch überprüft.
  • Der Vorgang ist sofort erledigt, Sie brauchen also nicht zu warten.
  • Alles ist intuitiv und einfach. Sie werden keine Probleme beim Kauf haben.

FAQ

Kann ich eine Vignette für Ungarn online kaufen?

Ja, es ist möglich, eine digitale Vignette für Ungarn zu kaufen. Sie müssen nur am bequemen Antragsverfahren teilnehmen: Wählen Sie einfach einen Vignettentyp aus, füllen Sie die Informationen aus, zahlen Sie die Gebühr und warten Sie auf die Bestätigung. Alles wird online erledigt, so dass Sie die Vignette früher kaufen können.

Wie viel kostet eine Vignette für Ungarn?

Die Kosten hängen von der Art der digitalen Vignette und dem Fahrzeug ab. Man unterscheidet eine Jahresvignette (regional oder national), eine Monatsvignette und eine Wochenvignette. Wählen Sie die für Ihre Reise erforderliche Vignette aus und sehen Sie sich die Kosten an.

Kann man in Ungarn ohne Vignette fahren?

Wenn Sie während Ihrer Reise ungarische Mautstraßen benutzen wollen, müssen Sie vorher eine digitale Vignette kaufen. Die unbefugte Benutzung des Weges wird mit einem Bußgeld geahndet, dessen sollten Sie sich bewusst sein. Die Höhe des Bußgeldes hängt vom Fahrzeugtyp ab und erhöht sich nach Ablauf der Frist.

Wie kann ich eine Vignette für Ungarn kaufen?

Um eine Vignette für Ungarn zu kaufen, müssen Sie das Antragsformular öffnen, eine Vignettenart und deren Gültigkeitsdauer auswählen, die erforderlichen Angaben machen und die Gebühr entrichten. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Brauchen Sie eine Vignette in Ungarn?

Für die Benutzung der mautpflichtigen Straßen in Ungarn benötigen Sie eine Vignette. Sie können die Vignette je nach Gültigkeitsdauer und Fahrzeugtyp auswählen.

Wie lange muss ich warten, bis meine digitale Vignette nach der Bestellung gültig ist?

Das Verfahren ist sehr intuitiv und schnell. Er wird sofort nach Eingang der Zahlung durchgeführt. Wenn Ihre Vignette fertig ist, erhalten Sie eine E-Mail mit einer Bestätigung.

Sollte ich meine elektronische Vignettenbestätigung für eine Reise nach Ungarn mitnehmen?

Es ist ratsam, für den Fall einer stichprobenartigen Kontrolle durch die Behörden eine digitale Vignettenbestätigung auf dem elektronischen Gerät zu haben. Da Ihr Fahrzeug jedoch im System registriert ist, wird es automatisch überprüft.

Kann ich die ungarische elektronische Vignette auf ein anderes Fahrzeug übertragen?

Es ist nicht möglich, die digitale Wochenvignette nach Beginn der Gültigkeitsdauer auf ein anderes Fahrzeug zu übertragen. Sie müssen eine neue Vignette kaufen, um ein Bußgeld zu vermeiden. Bei Jahres- und Monatsvignetten ist es möglich, sie zu übertragen.