Expressbearbeitung verfügbar

Slowakische Vignette für Tunnels

Bestellen Sie eine obligatorische digitale Vignette für Fahrzeuge bis zu 3,5 t mit schneller Auftragsvalidierung.

eco friendly processDigitales umweltfreundliches Verfahren

secure processSecure & verschlüsselter Bestellvorgang

payment methodsAlle gängigen Zahlungsmittel werden akzeptiert

express processingUmsetzung in 1 min – 2 Stunden

Allgemeine Informationen über eine slowakische Vignette für Tunnel

Eine slowakische Vignette ist notwendig, wenn Sie mautpflichtige Straßen in der Slowakei benutzen wollen. Im Falle von Tunneln gibt es keine besonderen Vignettenpflichten. Sie müssen lediglich eine für das Autobahnnetz gültige Genehmigung besitzen.

Die slowakische Vignette wurde 2016 vorgeschlagen, und seitdem müssen Autofahrer sie erwerben, um die mautpflichtigen Straßen des Landes nutzen zu dürfen. Eine gültige Vignette ist ein Muss. Wer sie nicht hat, wird mit einem Bußgeld bestraft. Sie können die E-Vignetten online, an den Tankstellen oder beim Grenzübertritt erwerben.

Beachten Sie, dass die Papiervignette nicht mehr erhältlich ist und nur noch eine Online-E-Vignettenpflicht besteht. Eine physische Vignette muss nicht mehr an der Windschutzscheibe angebracht werden. In der Slowakei gibt es verschiedene Arten von Vignetten, was die Dauer betrifft: Jahresvignette, 365-Tage-Vignette, 30-Tage-E-Vignette und 10-Tage-E-Vignette.

Das E-Vignetten-System ist einfach, und die Beantragung einer E-Vignette erfordert nur wenige Schritte, z. B. das Ausfüllen des Formulars, die Zahlung der Mautgebühren und das Warten auf die Genehmigung. Sie müssen nur Angaben wie das Land, in dem das Fahrzeug zugelassen ist, das Kennzeichen oder die Reisedauer machen und die Gebühr bezahlen.

Warum Sie eine slowakische Vignette für Tunnel kaufen sollten

Die slowakische Vignette für Tunnel und andere mautpflichtige Straßenabschnitte ist sehr wichtig, denn sie ermöglicht Ihnen die legale Nutzung des Straßennetzes. Wenn Sie keine ordnungsgemäße E-Vignette besitzen, werden Sie von den zuständigen Behörden, die stichprobenartige Kontrollen durchführen und Kamerasysteme einsetzen, bestraft.

Die Bußgelder hängen von vielen Faktoren ab und reichen von 100 € bis zu 500 €. Denken Sie daran, vor Ihrer Reise alle Informationen zu überprüfen und die erforderlichen Genehmigungen einzuholen.

Fahrzeuge, für die die slowakische Vignette für Tunnel gilt

Fahrzeugkategorie unter 3,5 t

Nach dem slowakischen Straßenmautsystem müssen Fahrer von Fahrzeugen mit einem Gewicht von bis zu 3,5 t eine Vignette erwerben, um die Autobahnen und Schnellstraßen in der Slowakei (einschließlich der Tunnel, die Teil dieser Wege sind) befahren zu können.

Die oben genannte Regelung gilt für Fahrzeuge der Kategorie M1, zweispurige Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen (z. B. Fahrzeug + Anhänger) innerhalb des angegebenen Gewichts.

Die Reisenden können eine der verfügbaren Arten von E-Vignetten wählen:

  • Jahres-E-Vignette
  • 365-Tage-E-Vignette
  • 30-Tage-E-Vignette
  • 10-Tage-E-Vignette

Berücksichtigen Sie alle Faktoren und wählen Sie die E-Vignette, die für Ihren Aufenthalt am besten geeignet ist.

Slowakische Vignetten für Tunnel online kaufen

Der Kauf der Slowakischen Vignette für Tunnel und Autobahnen ist unkompliziert. Um sie zu erhalten, sollten sich Autofahrer ein Gerät mit Internetanschluss schnappen, zum Beispiel ein Smartphone, einen PC oder ein Tablet, und dann:

  1. Wählen Sie den Vignettentyp und geben Sie Informationen in das elektronische Formular ein.
  2. Wählen Sie das Startdatum der Vignette und bezahlen Sie die Gebühr.
  3. Prüfen Sie die E-MailAdresse und erhalten Sie die Genehmigung mit einer aktiven Vignette.

Die Zahlung der Gebühr kann über eine der verfügbaren Methoden erfolgen, wie PayPal, Klarna, Kredit-/Debitkarte usw.

Slowakische Vignetten für Tunnel Dauer

Die Dauer einer slowakischen Vignette für Tunnel, Autobahnen und Schnellstraßen ist wie folgt:

  • 1 Jahr* für 60 €
  • 365 Tage für 60 €
  • 30 Tage für 17 €
  • 10 Tage für 12 €

*Der Gültigkeitszeitraum beginnt am 1. Januar oder am Zahlungstag und endet am 31. Januar des nächsten Kalenderjahres.

Denken Sie daran, dass ein Preis unterschiedlich sein kann, da er von vielen Faktoren und der Regierung abhängt.