Expressbearbeitung verfügbar

Vignettenkontrolle in Rumänien

Bestellen Sie eine obligatorische digitale Vignette für Fahrzeuge bis zu 3,5 t mit schneller Auftragsvalidierung.

eco friendly processDigitales umweltfreundliches Verfahren

secure processSecure & verschlüsselter Bestellvorgang

payment methodsAlle gängigen Zahlungsmittel werden akzeptiert

express processingUmsetzung in 1 min – 2 Stunden

Über die Vignettenkontrolle in Rumänien

Rumänien Vignettenkontrolle kann von den zuständigen Behörden beim Fahren in Rumänien durchgeführt werden. Die Rovinieta oder E-Vignette Rumänien ist ein Muss für jeden, der mautpflichtige Straßen im Land nutzen möchte. Das 2010 von der Regierung eingeführte System ermöglicht den Online-Kauf von Vignetten, ohne dass eine physische Vignette an der Windschutzscheibe angebracht werden muss. Das ist bequem und einfach.

Ohne digitale Vignette dürfen Sie Autobahnen und andere mautpflichtige Straßen in Rumänien nicht benutzen. Die zuständigen Behörden können Ihr Nummernschild über die Kamerasysteme scannen und überprüfen, ob Sie für die Fahrt bezahlt haben. Wenn nicht, riskieren Sie eine Geldstrafe von mindestens 100 €.

Je nach Fahrzeugkategorie und Gültigkeitsdauer können Sie zwischen verschiedenen Arten von elektronischen Vignetten Rumänien wählen: eine 1-Tages-, eine 7-Tages-, eine 30-Tages-, eine 90-Tages- oder eine 12-Monats-Vignette (beachten Sie, dass eine 1-Tages-Vignette für die Kategorien A und B nicht erhältlich ist).

Für den Erhalt einer digitalen Vignette sind drei Schritte erforderlich: die Angabe von Informationen, die Entrichtung der Gebühr und der Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail. Das ist alles. Sie können alles elektronisch von jedem Ort der Welt aus erledigen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Vignette aus der Ferne oder schriftlich übertragen, wenn sich das Kennzeichen ändert. Das ist eine bequeme Option. Außerdem können Sie die Gültigkeitsdauer Ihrer Vignette online überprüfen.

Geldstrafen und Bußgelder

In Rumänien ist eine E-Vignette ein notwendiges Dokument für Reisende, die die mautpflichtigen Straßen des Landes legal nutzen wollen. Für vorübergehend zugelassene Autos und Motorräder gibt es Ausnahmen von dieser Regel. Die übrigen Verkehrsteilnehmer müssen eine Vignette erwerben.

Fahrzeuge ohne gültige Vignette werden mit einem Bußgeld von 100 € oder mehr bestraft. Dank der Kamerasysteme in Rumänien kann Ihr Kennzeichen erkannt werden. Die speziellen Dienste werden dann feststellen, ob Sie die Gebühr bezahlt haben.

Es ist ratsam, alle Informationen vor der Reise zu überprüfen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Denken Sie daran, die E-Vignette früher zu kaufen, denn ohne sie werden Sie zusätzlichen Stress und Probleme bekommen.

Vignettenbefreiung

Vorübergehend zugelassene Autos mit roten Nummern und Motorräder sind in Rumänien von der Vignettenpflicht auf den Mautstraßen ausgenommen. Die übrigen Fahrzeuge müssen im System registriert sein. Andernfalls wird ein Bußgeld von mindestens 100 € fällig.

Um die Gültigkeit Ihrer Vignette zu überprüfen, müssen Sie die Website der Nationalen Gesellschaft für die Verwaltung der Straßeninfrastruktur oder andere Online-Seiten aufrufen. Für eine Überprüfung sind nur die Daten erforderlich.