Expressbearbeitung verfügbar

Vignettenkontrolle in Österreich

Bestellen Sie eine obligatorische digitale Vignette für Fahrzeuge bis zu 3,5 t mit schneller Auftragsvalidierung.

eco friendly processDigitales umweltfreundliches Verfahren

secure processSicher & verschlüsselter Bestellvorgang

payment methodsAlle gängigen Zahlungsmittel werden akzeptiert

express processingUmsetzung in 1 min – 2 Stunden

Vignettenkontrolle in Österreich

Die österreichische Vignettenkontrolle dient dem Nachweis, dass Sie die vorgeschriebene Kfz-Steuer bezahlt haben. Sie ist verpflichtend für alle Reisenden, die die Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich benutzen wollen. Ohne gültige Vignette kann man nur die freien Strecken benutzen. Das eingenommene Geld wird für Erhaltungsarbeiten auf den österreichischen Autobahnen verwendet.

Denken Sie daran, dass Sie während Ihrer Reise nach Österreich von den Service- und Kontrollbeamten (SKD) angehalten werden können, um eine Mautkontrolle durchzuführen. Sie sollen überprüfen, ob alle Fahrer eine gültige Vignette besitzen. Wenn Sie keine offizielle Vignette vorweisen können, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen.

Die Mitarbeiter des Service- und Kontrollteams können Sie auch auffordern, zusätzliche Dokumente vorzulegen. Sie können aufgefordert werden, Ihren Ausweis oder Ihren Fahrzeugschein vorzulegen.

Außerdem wird Ihre Vignette in Österreich durch das AVK-Kamerasystem überprüft. Wenn Sie eine digitale Vignette erworben haben, wird diese elektronisch mit dem Kennzeichen Ihres Fahrzeugs verknüpft. Die Kameras überprüfen Ihr Nummernschild und die Gültigkeit Ihrer digitalen Vignette.

Die Platzierung der Kameras wird im Durchschnitt jede Woche gewechselt. Das System speichert Bilder aller vorbeifahrenden Fahrzeuge, einschließlich ihrer Kennzeichen und Windschutzscheibenbilder, um zu prüfen, ob die Maut gültig ist.

Geldstrafen und Bußgelder

Wer die österreichischen Autobahnen ohne gültige Vignette benutzt und von den SKD-Beamten zur Kontrolle angehalten wird, muss eine teure Strafe zahlen. Wenn Sie die Strafe nicht rechtzeitig begleichen, wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Denken Sie daran, dass die Beamten der Dienst- und Kontrollstelle die notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um Sie daran zu hindern, auf den gebührenpflichtigen Autobahnen Österreichs zu fahren – sie können Radklammern an Ihrem Auto anbringen oder Ihre Dokumente beschlagnahmen.

Die Höhe des Bußgeldes hängt von der Art des Fahrzeugs ab, das Sie fahren, und von den Verkehrsregeln, die Sie nicht beachtet haben. Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu den aktuellen österreichischen Vignettenstrafen:

Fahrzeuge unter 3,5t (Motorräder)

  • Fehlen der Vignette oder abgelaufene Vignette – 65 EUR
  • Manipulation der Vignette – 130 EUR

Fahrzeuge unter 3,5t (Pkw)

  • Fehlen der Vignette oder abgelaufene Vignette – 120 EUR
  • Manipulation der Vignette – 240 EUR

Fahrzeuge über 3,5t

  • Fehlen der Go Box oder unzureichendes Guthaben – 240 EUR

Hinweis! Wenn die Strafe verhängt ist, können Sie die Gebühr für die Streckenmaut innerhalb von 5 Stunden oder 100 Kilometern bezahlen. Bleibt die Strafe unbezahlt, erhalten Sie eine Verwaltungsstrafe von bis zu 3.000 EUR.

Vignettenbefreiung

Es gibt einige Straßenabschnitte in Österreich, für die weder eine digitale Vignette noch eine herkömmliche Vignette gekauft werden muss. Nach dem Bundesstraßenmautgesetz sind folgende Autobahnen vignettenfrei:

  • A9 Pyhrnautobahn – Mautstelle Bosruck und Gleinalm
  • A10 Tauernautobahn – Mautstelle St. Michael
  • A11 Karawankenautobahn – Mautstelle Rosenbach
  • A13 Brennerautobahn – Mautstelle Schönberg
  • S16 Arlberg-Schnellstraße – Mautstelle St. Jakob

FAQ

Brauche ich eine Vignette, um durch Österreich zu fahren?

Eine Vignette für Österreich ist Pflicht, wenn Sie eine der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen benutzen wollen. Sie können die herkömmliche Vignette im ASFINAG-Mautshop kaufen oder den Kauf online tätigen und die digitale Vignette an Ihre E-Mail-Adresse erhalten.

Kann ich eine Vignette für Österreich online kaufen?

Es ist möglich, eine Vignette für Österreich online zu kaufen. Dazu müssen Sie lediglich das Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten und den Angaben zum Fahrzeug ausfüllen. Anschließend entrichten Sie die Bearbeitungsgebühr. Ihre gültige Vignette wird Ihnen innerhalb weniger Minuten direkt an Ihre E-Mail Adresse zugestellt!

Wie viel kostet eine österreichische Vignette?

Die Kosten für eine Vignette für Österreich variieren je nach Fahrzeugtyp und der Anzahl der Tage, die Sie im Ausland verbringen und die österreichischen Autobahnen benutzen wollen. Die Preise variieren zwischen 15,50 - 129,00 EUR.

Wo kann man in Österreich physische Vignetten kaufen?

Die klassische Vignette für Österreich können Sie in den speziellen ASFINAG-Mautshops erwerben, sie ist aber auch an Tankstellen, Automobilclubs und Trafiken erhältlich.

Ist die Österreich-Vignette sofort gültig?

Wenn Sie sich entscheiden, die digitale Vignette selbst zu erwerben, müssen Sie 18 Tage auf ihre Aktivierung warten. Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, können Sie die Wartezeit umgehen und Ihre Vignette sofort nutzen.

Wo und wie kann man eine österreichische Vignette online kaufen?

Sie können die Online-Vignette für Österreich über unsere Dienste kaufen. Das gesamte Verfahren ist unkompliziert - Sie müssen uns nur die wichtigsten Informationen zur Verfügung stellen. Füllen Sie das Antragsformular aus, schicken Sie es zur Bearbeitung und bezahlen Sie die Gebühr. Ihre digitale Vignette wird Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Wie lange ist die österreichische Vignette gültig?

Die Gültigkeitsdauer Ihrer digitalen Vignette für Österreich können Sie während des Antragsverfahrens auswählen. Sie können eine Gültigkeitsdauer von 15 Tagen, 60 Tagen oder einem ganzen Jahr wählen.

Kann ich die österreichische Vignette auf ein anderes Fahrzeug übertragen?

Sobald Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, können Sie die Daten Ihrer österreichischen digitalen Vignette nicht mehr ändern, da das Dokument elektronisch mit dem Kennzeichen Ihres Fahrzeugs verknüpft ist. Wenn Sie mit einem anderen Fahrzeug fahren wollen, sollten Sie sich eine eigene Vignette besorgen.

Was ist die Strafe dafür, dass es die österreichische Vignette nicht gibt?

Wenn Sie den SKD-Mitgliedern bei der Kontrolle keine gültige Vignette vorlegen, müssen Sie eine Geldstrafe bezahlen. Das Bußgeld ist je nach Fahrzeugtyp unterschiedlich, liegt aber in der Regel zwischen 65 EUR und 240 EUR.

Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen?

Das Tempolimit in Österreich für Pkw, Kleintransporter und Motorräder beträgt innerorts 50 km/h, außerorts 100 km/h, auf Schnellstraßen 100 km/h und auf Autobahnen 130 km/h. Für Busse und Fahrzeuge mit Anhängern gelten andere Geschwindigkeitsbegrenzungen.